Stricken

Der Baby-Boom geht weiter

Der Baby-Boom geht weiter

Und dann war natürlich auch wieder Schühchen stricken angesagt:   Euch einen schönen Sonntag, Anja aus der Strickstube

„Daphne“ ist angestrickt

„Daphne“ ist angestrickt

Hallo Ihr Lieben, ENDLICH habe ich mich an die „Daphne“ gemacht: ein wunderschönes Jäckchen aus einem Knitter-Heft, das sich bereits gefühlte 100 Jahre in der Strickstube  gelangweilt hat. Vor ein paar Monaten ist jedenfalls schon mal die passende Wolle eingetrudelt und das Heft fasste ein wenig Mut, denn seitdem lag… Mehr lesen

„Pimpelliese mal anders“

„Pimpelliese mal anders“

Hallo Ihr Lieben, uff…endlich fertig: nun ist auch das Kardenband, das ich von den Demeter-Angoraziegen in Frankreich habe, vollständig verarbeitet. Nun ja, das Ganze hat auch nur die Kleinigkeit von einem Jahr gedauert 🙂 Das Brüderchen hatte ich ja schon vor einiger Zeit zu einer Stola verstrickt und das war… Mehr lesen

Was frau nicht so alles verwurstelt

Was frau nicht so alles verwurstelt

Hallo Ihr Lieben, auch wenn das Jahr ja nun auch wieder eine gute Woche auf dem Buckel hat, wünsche ich Euch allen ein gutes und vor allem wunderbar verstricktes Jahr 2015 und hoffe natürlich, dass Ihr alle einen schönen Jahreswechsel hattet. Wir haben Sylvester in Saarbrücken mit meiner Freundin Anke… Mehr lesen

Schöne Feiertage!

Schöne Feiertage!

Hallo Ihr Lieben, zuerst wünsche ich meinen treuen LeserInnen schöne, ruhige Weihnachtsfeiertage. Ich hatte eben ein bisschen Zeit und so habe ich mir gedacht: ein letzter Blog-Beitrag für dieses Jahr wäre doch nett. Also hab ich hier mal ein paar Fotos von einigen Weihnachtsgeschenken, die ich dieses Jahr genadelt habe…. Mehr lesen

Weihnachtsstube

Weihnachtsstube

Hallo Ihr Lieben, heute nur eine kleine Fotosession über die weihnachtliche Handarbeitsstube 🙂 Gestern habe ich unfreiwillig, nein sogar notgedrungen, in der S-Bahn eine Gespräch zwischen zwei Frauen gehört: „Ach! Am Sonntag ist ja schon der erste Advent – das geht alles immer so schnell. Weihnachten kommt tatsächlich immer so… Mehr lesen

„Liesl“

„Liesl“

Einfach nur noch „Ohne Worte“, denn ich bin nun fix und foxi. Ich schlage drei Kreuze, dass ich die Liesl fertig habe, allen Hindernissen zum Trotz. Aber es gibt auch eine frohe Botschaft: Ich werde sie tragen 🙂     Und nun wende ich mich wieder angenehmeren Dingen zu…  … Mehr lesen

„Liesl“ und andere Katastrophen

„Liesl“ und andere Katastrophen

Hallo Ihr Lieben, ich habe ja einige Zeit hier nichts mehr geschrieben und das liegt daran, dass ich meine „Liesl“ bereits seit ca. 4 Wochen auf den Nadeln habe. Die Liesl, die hat leider gemacht, was Strickstücke normalerweise überhaupt nicht mit mir machen: sie hat mich Nerven gekostet ohne Ende und… Mehr lesen

Vom Sinn, einen Stash bei Ravelry zu führen

Vom Sinn, einen Stash bei Ravelry zu führen

Hallo Ihr Lieben, meine Güte, was ein Ding wieder. Ich hatte doch letzten Winter meinen wunderbar weichen Mini-Loop, meine Mini-Cassadra, dummerweise in der S-Bahn verloren. Mehrmals bin ich dann in den folgenden Tagen und Wochen beim Fundbüro am Hauptbahnhof München gewesen um danach zu fragen. Leider Fehlanzeige. Das Teil blieb… Mehr lesen

Klara Therese ist da!

Klara Therese ist da!

Und was gibt’s da Schöneres, als sich gleich hinzusetzen und kleine Babyschühchen zu stricken?   Die Herzchen habe ich letzte Woche aus Frust gehäkelt, weil mein angepeiltes Strickprojekt nicht geklappt hat. Frustherzen sozusagen 🙂   Alles Liebe, Eure Anja