Stricken

Aus „Fleur de Lys“ wird „Hestia“

Aus „Fleur de Lys“ wird „Hestia“

Hallo liebe LeserInnen, ich habe mich entschlossen, aus meiner „Fleur de Lys“, die ich selbst gesponnen habe, einen Pullover zu stricken. Ohne Anleitung aus dem Kopf, aber nun, da das Rückenteil zu zwei Drittel fertig ist, muss ich bangen, ob das Garn überhaupt reicht 🙁 Ich habe 250g mit 840m… Mehr lesen

Sommerwind

Sommerwind

Hallo liebe BlogleserInnen, heute also ist es fertig geworden: Das Hemdchen „Sommerwind“. Pünktlich zur nächsten bevorstehenden Hitzewelle sozusagen 🙂 Verarbeitet habe ich für die Bordüre sehr altes Garn, nämlich Schulmädchengarn in beige und oben dann DROPS Safran Natur.   Gestrickt habe ich mit Ndl. Nr. 2,5, gehäkelt mit 3er und… Mehr lesen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft…

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft…

…sagt man und man mag darüber denken, wie man möchte. Fest steht jedoch, dass ich demnächst eine kleine Reise unternehmen werde und da hab‘ ich im Vorhinein schon mal für kleine Mitbringsel gesorgt, die ich Euch gerne zeigen möchte 🙂 Das Beste an den Herzchen ist, dass ich sie aus… Mehr lesen

Sandy

Sandy

Guten Abend Ihr Lieben, heute kann ich Euch meine „Sandy“ vorstellen. Ich habe de Anleitung selbst entworfen. Ja, okay, sie ist nicht soooo anspruchsvoll, aber egal 🙂 Der Name des Loops hat einen tieferen Hintergrund. Wie ich Euch ja bereits berichtet habe, haben Uwe und ich vor zwei Wochen einen… Mehr lesen

Azalee

Azalee

Hallo Ihr Lieben, endlich kann ich Euch meine „Azalee“ kredenzen. Auch wenn ich gar nicht so arg lange für sie gebraucht habe, so ist es gegen Ende dann doch irgendwie langweilig geworden, denn die Ärmel haben einen 6 Reihen-Chart. Also insgesamt 20 Mal dasselbe stricken. Uarg…. Außerdem – wie könnte… Mehr lesen

Ein Huhn namens „Therese“

Ein Huhn namens „Therese“

Hallo Ihr Lieben,   wie lange habe ich eigentlich nach einem Projekt Ausschau gehalten, für das sich meine Brazilia-Wolle eignen würde? Ich glaube, das waren zwei Jahre! Nun ja, das Garn habe ich geschenkt bekommen und ich muss leider sagen, es lässt sich sehr schwer verarbeiten. Aber dann ist mir die… Mehr lesen

Ich bin wohl nicht alleine – Nachtrag „Liesl“

Ich bin wohl nicht alleine – Nachtrag „Liesl“

Hallo Ihr Lieben, das muss ich Euch erzählen! Sicher erinnert sich die/der ein oder andere an meine „Liesl“ – das Trachtenjäckchen aus dem Filata-Trachtenheft und an die Schwierigkeiten, die ich anfangs mit ihr hatte? Nochmal zur Erinnerung: Die Anleitung hat hinten und vorne nicht gestimmt und ich habe mir dann… Mehr lesen

Daphne

Daphne

Hallo Ihr Lieben, heute ist die „Daphne“ endlich fertig geworden. Sechs Wochen habe ich an ihr gearbeitet,  aber das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde 🙂 Daphne hat das Zeug, zu einem meiner Lieblingskleidungsstücke zu werden. Die Bordüre ist angehäkelt und ich habe hier zum ersten Mal Krebsmaschen… Mehr lesen

Was in der Strick- und Spinnstube so vor sich geht

Was in der Strick- und Spinnstube so vor sich geht

Hallo Ihr Lieben,   heute Morgen konnte man seinen Augen fast nicht trauen: auch wenn sich der alte Schnee trotz Sonnenschein der letzten Tage und angenehmen Plusgraden hartnäckig gehalten hat, gab’s über Nacht ein wenig Neuschnee oben drauf 🙂 Mittlerweile ist es draußen aber recht ungemütlich geworden, denn es wird… Mehr lesen

Loopimania

Loopimania

Hallo Ihr Lieben, also irgendwie scheint sich dieser Loop in meinem Repertoire zu etablieren, denn das ist nun schon der dritte seiner Art: ganz einfach und schnell gestrickt, aber immer ein Blickfang, denke ich. Dieser hier stellt ein kleines Zwischenprojekt dar – für eine Kollegin, die bald Geburtstag hat 🙂… Mehr lesen