Stricken

„Rosalie“

„Rosalie“

Hallo Ihr Lieben, gestern Abend ganz spät ist mir eeendlich nach einer gefühlten Ewigkeit „Rosalie“ von den Nadeln gehüpft. Meine Güte, was bin ich langsam geworden. Das Rückenteil hat sich zeitlich ja eeewig gezogen und bei einfach nur glatt rechts vergeht einem auch wirklich irgendwann mal die Lust. Man schläft… Mehr lesen

Was in der Strickstube so passiert und geplant wird … im zweiten Corona-Frühling

Was in der Strickstube so passiert und geplant wird … im zweiten Corona-Frühling

Grüß Gott, Ihr Lieben, ein weiteres, fertiges Strickprojekt? Leider Fehlanzeige, denn was ich grade auf den Nadeln habe, erweist sich als aufwändiger, als ich zuerst dachte. Zumindest das Vorderteil und dann bei dieser Hitze! Wenn man mal ehrlich ist, kann man bei dieser Sonneneinstrahlung ja eigentlich kaum stricken oder sich… Mehr lesen

Azul

Azul

Liebe Leser*innen, nach einer halben Ewigkeit habe ich heute zur Abwechslung mal wieder etwas fertig bekommen: „Azul“ Der Name ist mir natürlich durch die Farbe des Garns in Verbindung mit unserem Lissabon-Besuch eingefallen, der nun aber auch schon wieder ca. drei Jahre zurück liegt. Die U-Bahn in Lissabon ist ganz… Mehr lesen

Mystik in blau

Mystik in blau

Hallo Ihr Lieben, mein Projekt, das am Ende des letzten Jahres mit dem „esoterischen“ Verspinnen von Wolle begonnen hat, hat vorgestern ein Ende gefunden: Mystik in blau ist fertig.     Es handelt sich um eine relativ große Stola, die ich nach der Anleitung von Asita Krebs (Sidispinnt) gestrickt und… Mehr lesen

Gestrickte Gedanken zum Jahresende

Gestrickte Gedanken zum Jahresende

Guten Morgen liebe Handarbeitsgemeinde, das wohl ungewöhnlichste Jahr, das wir je erlebt haben, neigt sich einem stillen Ende zu und ich hoffe, dass kein Mensch die Feiertage alleine verbringen muss. Sicher ist das leider nicht. Auch wir haben alle so enthusiastisch geplanten Treffen abgesagt und bleiben zu Hause. Auch, wenn… Mehr lesen

Aus „Gartenteich“ ist „Wasser in freiem Fall“ entstanden

Aus „Gartenteich“ ist „Wasser in freiem Fall“ entstanden

Hallo Ihr Lieben, ich konnte ein weiteres Mal Garn aus meinem Stash restlos verarbeiten. Das gibt es doch gar nicht, denke ich manchmal. Ich glaube, es kommen hier des nachts Heinzelmännchen in die Strickstube und füllen meine Wolleregale mit frischer Ware auf. Falls das so sein sollte, haben die Heinzelmännchen… Mehr lesen

„Herbstwald“

„Herbstwald“

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich nur ein kleines Projekt vorzustellen. Trotzdem ist es für mich etwas Besonderes, denn es ist das erste Projekt, das von mir selbst hergestellte Knöpfe trägt. Und auch, wenn alles noch nicht so perfekt ist mit den Knopflis, macht „Herbstwind“ mich doch ein wenig stolz…. Mehr lesen

Gustav, das Schwein

Gustav, das Schwein

Hallo Ihr Lieben, heute möchte ich Euch das Schwein „Gustav“ vorstellen. Ich habe ihn vor einigen Wochen in einer Ausgabe der Landlust entdeckt und mir gleich vorgenommen, ihn nach zu stricken. Für Gustav braucht man eigentlich nur Wollreste und die hat ja wohl jede*r von uns zur Genüge 🙂 100… Mehr lesen

„Benni“

„Benni“

Hallo Ihr Lieben, heute ist endlich der Janker „Benni“ fertig geworden und ich muss mich nun erst einmal ein wenig ausruhen, bevor ich mein nächstes Projekt beginne: Ich musste zwischendrin ein wenig rebbeln. Zudem habe ich mir zeitweise Sorgen gemacht, ob die Ärmel wohl auch gut in die Armausschnitte passen… Mehr lesen

„O’strickt is“ – die Dritte: Benni

„O’strickt is“ – die Dritte: Benni

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr seid noch nicht weggeflogen. Hier in Bayern weht schon wieder ein ziemlich starker Wind. Gestern waren wir nach Österreich gefahren, um ein wenig vom wohl letzten Schnee für diesen Winter zu genießen. Leider hielt sich die weiße Pracht in Grenzen, wie man auf dem… Mehr lesen